Praxis Menschen


klassische Homöopathie für Menschen und Tiere

Christa Barth

 

 

Praxis Tiere

 

Homöopathische Selbstbehandlung

Heidi Grollmann/Urs Maurer, Groma Verlag
ISBN 3-9521004-1-2, 3. Auflage 2000, 284 Seiten


Ein Werkbuch für die homöopathische Selbstbehandlung in Akutfällen. Einleitend werden die wichtigsten Regeln für eine erfolgreiche homöopathische Behandlung in akuten Fällen kurz und sehr gut verständlich erklärt. Die Anweisungen „verhebet“ wirklich, was in der homöopathischen Laienliteratur gar nicht selbstverständlich ist.

Es folgt eine Auflistung von Erkrankungen, alphabetisch geordnet. Zu jeder Erkrankung sind die möglichen Heilmittel aus den 32 im Buch besprochenen aufgeführt, mit den Besonderheiten der Symptomatik, die bei der jeweiligen Erkrankung zur Wahl gerade dieses Mittels führen. Im nächsten Kapitel werden die 32 Heilmittel kurz vorgestellt, mit Erwähnung von psychischen Symptomen, Leitsymptomen, auslösenden Ursachen und der Modalitäten. (Bei dieser Gelegenheit empfehle ich die Lektüre von „klassische Homöopathie verstehen“, ebenfalls hier besprochen, von denselben Autoren verfasst.) Ein Mittelverzeichnis, in dem zu jedem Mittel nochmals die möglicherweise mit ihm zu heilenden und im Buch erwähnten Erkrankungen aufgeführt sind, rundet das Kapitel ab. Ein Stichwortverzeichnis führt wenn nötig kreuz und quer durchs Buch.

Das Buch strotzt nur so vor Brauchbarem. Wenn Sie auch Tiere unvoreingenommen und genau beobachten können, wie das für eine homöopathische Behandlung immer unerlässlich ist, ist dieses Buch auch für Sie als Tierhalterin sehr zu empfehlen. Wenige Angaben zur Wahl des richtigen Mittels, wie z.B. die Art wie sich ein Schmerz äussert, können für die Behandlung von Tieren und auch Kleinkindern nicht gut verwertet werden. Hierzu wäre eine sprachliche Verständigung nötig, ein „es brennt“, „es sticht“, „es kneift“, ...

Ich empfehle Ihnen als Anwender dieses Werkes immer mal wieder das erste Kapitel durchzulesen, in welchem die wichtigsten Regeln für die Selbstbehandlung in Akutfällen beschrieben sind. 

Mit der entsprechend zusammengestellten Hausapotheke dazu sind Sie und Ihre Familie, inklusive Tieren, dann schon gut für die homöopathische Selbstbehandlung in Akutfällen versorgt.

Christa Barth, St. Gallen, März 2001

                 




Buch homöopathische Selbstbehandlung
Homöopathie
meine Ausbildung
Praxis Menschen
Praxis Tiere
Themen
Kurse
Literatur
Links
Klassische
Homöopathie


Hahnemann

Homöopathin

Gleichgewicht

Krankheit

Heilung

Freude

Heilmittel
Anerkennung
Tierheilpraktikerin


Anerkennung
Heilpraktikerin


Phytotherapie

Praktika

Supervision

Weiterbildung
homöopathische Anamnese

Krankengeschichte

Beschwerden

Wünsche

Lebensgestaltung

Essgewohnheiten

Komplementär-
medizin


Krankenkasse
Tierhomöopathie

Haustiere

Nutztiere

Transportstress

Haltung

Fütterung

Ostschweiz

Graubünden

BARF-Beratung
Haushomöopathin

Sterbebegleitung

Katze

Hund

Ringelblume

Impfungen

Antibiotikaresistenz
Erste Hilfe

Hausapotheke

BARF praktisch

Kräuterwissen
Homöopathie

Medizin

Katzen

Hunde

Rudelstellungen

Selbstbehandlung

Kaninchen

Meerschweinchen
Vergiftungen
Menschen


Vergiftungen
Tiere


Bergunfälle
mit Hunden


Für Menschen

Für Tiere

BARF

HomöopathInnen

Verschiedenes